Liebe muss nicht perfekt sein, sondern echt!
  Liebe muss nicht perfekt sein, sondern echt!

 

Paar-Rituale

 

 

 

Kay: Wie oft kommen zwei Menschen zusammen und "fallen in Liebe" ( to fall in love - wie man im englischen so schön sagt), ohne sich wirklich zu kennen. Der Andere ist wie eine weiße Leinwand auf die wir all unsere Wünsche, Hoffnungen und Erwartungen projizieren. Dabei ist es sehr hilfreich bei Themen wie gemeinsames Wohnen, Kinder, finanzielle Angelegenheiten oder Heiraten eine gemeinsame Ausrichtung zu haben.

 

Maria: Ich habe vor Jahren in einer meiner Ausbildungen eine sehr hilfreiche Methode kennengelernt. Sie wirkt wie eine Art Katalysator und Projektions-Check: Das Verheiraten auf Zeit. Ein anderer Teilnehmer dieser Ausbildung und ich verliebten uns ineinander ohne uns näher zu kennen. Wir wurden für drei Monate verheiratet. Mein Schwarm verdrehte die Augen und versuchte die Seminarleiterin, auf eine kürzere Ehedauer herunterzuhandeln.

 

Die Ehe scheint unserem Unterbewusstsein etwas von Ewigkeit zu signalisieren. Wenn unser Unterbewusstsein weiß, dass diese Liebe mehr Schein als Sein ist, macht die Ehe Angst und löst vielleicht Fluchtimpulse aus. Wenn wir tief in uns spüren, dass wir uns nichts Schöneres vorstellen können, als unser Leben mit diesem wundervollen Menschen zu verbringen, dann empfinden wir die Ehe als Freude und Erfüllung.

 

Kay: Möchtet Ihr Euch darüber klären, ob Eure Werte und Ausrichtung innerhalb Eurer Partnerschaft gut zusammenpassen? Oder möchtet Ihr eine Ehe auf Zeit ausprobieren, um die Tiefe und Stabilität Eurer Partnerschaft anzuschauen? Wir begleiten Euch gerne mit Anregungen und Feedback.

 

Maria:  Sich das Ja-Wort zu geben und sich von ganzem Herzen füreinander zu entscheiden ist ein kostbarer Augenblick im Leben. Wenn Ihr neben Standesamt und Hochzeitsfeier mit Gästen eine Zeremonie nur für Euch beide wünscht, haben wir viele schöne Ideen für Euch. Wir gestalten in Absprache mit Euch ein individuelles und unvergessliches Hochzeitsritual.